Neben NBC mit Sunday Night Football und ESPN mit Monday Night Football hat auch NFL Network seit einigen Jahren ein Prime-Time-Game pro Woche. Donnerstags – Thursday Night Football. Diese Woche gehts los mit dem Besuch der Chicago Bears in San Francisco.

Die storyline des Spiels ist natürlich das Wiedersehen von Niners head coach Mike Singletary mit den Bears. In den achtziger Jahren war Singletary als Middle Linebacker der Anführer der Monsters of the Midway. Er war 12 Jahre lang integraler Bestandteil der Bears Verteidigung, die jedes Jahr zu den besten gehörte. Ihren Höhepunkt erreichten die Monster 1985: in der regular-season 15 Siege und nur eine Niederlage, in den Playoffs zwei Siege zu null (21-0 gegen die Giants und 24-0 gegen die Rams) und dann haben sie im Super Bowl die Patriots mit 46-10 auseinandergenommen.

An diesem Donnerstag geht es für die 49ers (3-5) und die Bears (4-4) vor allem darum, überhaupt irgendwie im Playoff-Rennen zu bleiben. San Fran hat die letzten vier Spiele allesamt verloren; in Chicago bereitet vor allem die defense Schwierigkeiten. Am letzten Sonntag hat man sich 41 Punkte von den Cardinals eingefangen und davor gabs 45 von den Bengals. Die 49ers werden diese Schwächen ausnutzen und rookie Michael Crabtree wird eine breakout-performance abliefern; zur besten Sendezeit wird er beweisen, daß er vor der Draft zu recht als einer der drei besten Spieler gehandelt wurde. 49ers.