Der Super Bowl liegt nun schon vier Tage zurück und damit hat ganz offiziell die lange, lange Offseason begonnen. Heute beginnt die zweiwöchige Periode, in der die Mannschaften ihre Franchise- und Transitiontags verteilen können. Infos und die Summen, die ein Tag hergeben, gibts bei Andrew Brandt von der National Football Post. Wir schauen noch weiter in die Zukunft und versammeln die wichtigsten Daten der nächsten Wochen.

11. Februar bis 25. Februar: Franchise- und Transitiontags können verteilt werden.

24. Februar bis 02. März: NFL Combine in Indianapolis

04. März: die Verträge die bis „2009“ datiert sind, laufen heute aus. Deadline, um eigenen Restricted Free Agents (RFA) ein Angebot zu machen; machen Teams das nicht, werden diese Spieler Unrestricted Free Agents. (Die „tenders“ der RFAs hier)

05. März: Free Agency beginnt; erster möglicher Tag für Trades

05. März: Deadline, bis der die uncapped season theoretisch noch verhindert werden könnte (nach Aussage von NFL Commissioner Roger Goodel fast ausgeschlossen)

15. März: Erster möglicher Tag für OTAs (Organized Team Activities)

21. März bis 24. März: jährliches NFL Meeting mit den Teambesitzern

15. April: Deadline, um Restricted Free Agents anderer Teams ein Angebot zu machen.

22. April bis 24. April: NFL Draft in New York City (Reihenfolge der ersten Runde)

24. Mai bis 26. Mai: NFL Spring Meeting