Das war ja dann dochmal spannend.

Und es ist diesmal sogar richtig was passiert. Fast-Superstars haben die Teams gewechselt und der Kampf um den Salary-Cap hat gewütet. Hier also die Gewinner und Verlierer aus 4/4 Sicht.

High-Five

Houston Rockets

Das wird böse enden für den Rest der Western Conference. Dieses Jahr wirds aufgrund fehlender Tiefe bei den großen Leuten – und ohne Yao – wahrscheinlich noch nicht für den großen Sprung reichen, aber wenn Yao mal zurück ist, watch out. Jetzt kann Martin endlich werfen ohne schlechtes Gewissen. Vor allem das Verteidiger-Platton Ariza-Battier-Jeffries wird allen Superstars zu schaffen machen…

New York Knicks

Ziel erreicht und Cap-Space gecleart, sogar mehr als erwartet. Aber zu welchem Preis wird sich zeigen. Denn nächstes Jahr hat man nur 5 Spieler unter Vertrag wovon drei Rooks sind und einer Curry heißt. Ob das den King anlocken wird??

Charlotte Bobcats

Wenn bei Charlotte jetzt alle fit sind haben Sie eine Frontline mit Chandler, Mohammed, Diop, Thomas, Diaw sowie Jackson und Wallace. Das nenn ich mal athletisch. Da werden einige Teams Probleme bekommen.

Portland Trail Blazers

Portland ist immer für nen Trick gut. Als Ersatz einfach mal Camby geholt. Puuh. Wenn jetzt noch Roy wieder fit wird, dann ist Portland wieder dabei – auch wenn der Abgang von Blake und Outlaw schmerzen wird, aber dafür hat man ja Miller geholt.

Cleveland Cavaliers

Muss man ja jetzt nicht mehr viel zu sagen, außer dass ich mal gespannt bin wie ne Frontline mit James – Varejao – Jamison spielen wird. Jetzt hat James seinen „Wunschspieler“ bekommen und muss delivern…

Low-Five

LA Lakers & Detroit Pistons & Miami Heat

Man bewegt nichts wenn man sich selber nicht bewegt. Die Lakers hätten dringend irgendjemanden gebraucht der schnelle Guards verteidigen kann – wie schon seit Jahren – und die Pistons hätten irgendwas machen aber mind. einen der dicken Verträge von Rip oder Tayshaun loswerden sollen. Aber gut, vielleicht wird man durch die ganze Rumors auch nur unnötig heiß gemacht und Stillstand ist Fortschritt. We’ll see…

Washington Wizards

Witzig. Neustart eingeläutet und man beginnt die Post-Arena-Gun-Case Phase indem man alle Schlüsselspieler AUßER Arenas tradet? Hmmm. Ob der noch ein Free-Agent Magnet sein wird. Dafür hat man jetzt Picks in nem durchschnittlichen Draft und Cap-Spcae…

LA Clippers

Welche Richtung denn nun Clips? Tank’d man jetzt schon oder wie.  Camby und Thornton weggeschickt für Capspace. Dabei liegt man doch nur 6 Niederlagen hinter nem Playoffplatz. Kein Interesse? Hoffen aufs nächste Jahr? Mal wieder!

Wer umfangreichere Zusammenfassungen lesen will, der schaut hier und hier.