[update: ich habe jeweils die Links zu Gamebook und Gamecenter ergänzt; einige Unklarheiten und offen gebliebene Fragen recherchiert und Stats mit rangehängt.]

New England Patriots (0-0) @ Miami Dolphins (0-0) [Gamebook] [Gamecenter]

(Es sind nicht im Kader: Patriots – RT Vollmer, RB Vereen, RB Ridley, DE Cunningham, LB Spikes, WR Price, OL Wendell; Dolphins – RB Thomas.)

Patriots Offense / Dolphins Defense

– die Patriots das ganze Spiel über immer mal wieder mit “Oregon-warp-speed-offense”; 1st Down um 1st down zu Gronkowski-TD; Brady 8/8, 127yds, TD

– Patriots immer mit zwei oder drei Tight Ends, neben Hernandez und Gronkowski auch dessen Bruder Dan; nur in der 2-Minute-Offense mit 3-WR-set

– kurz vor Ende der ersten Halbzeit verletzt sich C Koppen: Knöchelbruch, 6-10 Wochen Pause; Dan Connolly, der sich eigentlich mit dem neuen Brian Waters auf der RG-Position abwechseln sollte, übernimmt

– CB Benny Sapp mit starker Aktion bei Brady-INT: Sapp wußte von Anfang an, was Brady vorhat, “jumps the route”, fälscht den Ball ab der glücklich in den Armen von DL Jared Odrick landet.

– diese “Blur Offense”, die Brady perfekt führt und lenkt, ist zwei Nummern zu groß für Miami; sie können nicht zwischen den Spielzügen wechseln und ihn der schwülen Abendhitze von Florida sind reihenweise Dolphins stehend KO oder müssen mit Krämpfen raus

– Hat tip to Captain Obvious: RB Woodhead findet immer wieder Löcher, wo eigentlich gar keine sind

– Hinweis an den Rest der Liga: kein LB, Safety oder Nickelback kann TE Gronkowski im 1-v-1 verteidigen

– in jedem verdammten Spiel fumblet dieser Hernandez den Ball, das kann doch gar nicht sein! Darüber sollte sich Mr.-The-Patriots-Way Tedy Bruschi mal aufregen, das ist nämlich “Bad Football”

– die Patriots scheinen jetzt ihren Deap-Threat gefunden zu haben: Special Teams Captain Matthew Slater

– WR Ochocinco spielt kaum

Dolphins Offense / Patriots Defense

– 1st Drive: 12plays, 84yds, TD; schöner Drive, immer wenn nötig, macht jemand ein Play: TE Fasano, RB Bush, QB Henne, WR Marshall; 7-0

– nach der starken ersten Serie geraten die Fins ins Stocken

– DT Haynesworth ist Albtraum für die Guards, der schiebt da ständig Leute durch die Gegend; am Ende neben zwei Tackles zwei Holding Calls provoziert; Patriots auf DT mit 5-Mann-Rotation: Haynesworth, Wilfork, Love, Pryor, Wright – und alle haben gute Aktionen; Wright leider wieder mit Gehirnerschütterung, nachdem er die halbe Saison 2010 mit einer verpaßt hat

– das Duell WR Marshall/ CB McCourty gewinnt Marshall; Rookie CB Dowling hat allerdings im Duell mit Marshall eine INT in der Endzone einfach so nicht festgehalten

– Chad Henne ist ein richtig guter Quarterback; wenn er immer so spielt, kommen die Fins in die Playoffs

– in der 4-2-Nickel wechselt sich LB Fletcher mit LB Guyton ab; LB Mayo spielt immer (Fletcher auch mit Mike-Vrabel-Gedächtnis-Rolle: als TE und FB in Goal-Line-Situationen)

– in der Nickel-D geht CB Bodden in den Slot; Rookie Dowling übernimmt außen; Arrington ist jetzt nur noch Dimeback, der witzigerweise auch Snaps als DE (!) spielt (hat er letztes Jahr in einem oder zwei Spielen auch schonmal gemacht)

– warum bekommt RB Bush in der zweiten Hälfte kaum noch Touches?

– Pats-D lange nicht so platt wie die der Fins: auch auf DE wird munter rotiert: Carter, Anderson, Ellis, Ninkovich, Wright; S Chung spielt durch, neben ihm wechseln sich Josh Barrett und Sergio Brown ab

– 4thQtr/6:02, 31-17NE; MIA 4th&Goal von NE1: Henne versucht zu WR Hartline (!) zu werfen (!), der eine Fade-Route gelaufen ist. ??? Natürlich wirft Brady im darauffolgenden Spielzug einen 99-Yd-TD-Paß zu Welker. Bitteschön, Herr Daboll. Game Over.

– schöne Idee für einen Onside Kick: zwei Kicker aufstellen

[update/Nachtrag: Ochocinco hat von 80 möglichen 18 Snaps gespielt, fast alle in 3-WR-sets; 51 von 80 Snaps hat NE mit 2WR/1TE/1RB gespielt, was fast immer Branch, Welker, Gronkowski, Hernandez, Woodhead/BJGE waren; 12 snaps in 1/WR/3TE/1RB. Rookie RB Ridley war im Kader, hat aber nicht gespielt. Zahlen: Brady 32/48, 517yds, 4TDs, 1Int; 1Sack/1yd; RB Woodhead 14rush, 69yds; 1rec, 6yds; RB BJGE 7rush, 34dys, TD; WR Welker 8rec, 160yds, 2TD; TE Hernandez 1 Fumble; WR Branch 7rec, 93yds: TE Gronkowski 6rec, 86yds, TD; WR Slater 1rec, 46yds; WR Ochocino 1rec, 14yds; QB Henne 30/49, 416yds, 2TDs, 1Int; 7rush, 59yds(!), TD; 4sacks/26yds; RB Bush 11rush, 38yds; 9rec, 56yds, TD; WR Marshall 7rec, 139yds; WR Bess 5rec, 92yds; TE Fasano 5rec, 82dys; WR Hartline 4rec, 47yds, TD.]